Time to relax

Tag 7 – Sihanoukville

Heute ist der 8. Dezember, der 7. Tag meiner Tour. Zu Hause geht es auf Weihnachten zu. Es ist Winter, total kalt, die Stadt komplett beleuchtet, die Weihnachtsbäckerei und der  Weihnachtsmarkt im vollen Gang und ich bin hier und bekomme davon nichts mit. Schon komisch. Für mich ist es unvorstellbar. Denn hier hat es einfach mal über 30 Grad. An Weihnachten kann man gar nicht denken.

E8F63510-01E3-4580-BD0C-9C9A9E387596.jpeg

Heute haben wir den gesamten Tag am Strand verbracht. Die TukTuk fahrt war allerdings etwas abenteuerlich. Ich kam mir vor wie in einer Achterbahn. Die Straße war so uneben, dass der Fahrer immer versucht hat den Schlaglöchern auszuweichen. Zwischendurch mussten wir auch noch tanken. Die Tankstelle sah eher aus wie eine Bar, denn das Benzin war in Alkoholflaschen abgefüllt.

7BCE67C7-716D-478C-A07A-E77AF40C58D9.jpeg

F736B796-A284-44D4-9E8D-4AA0131627C0

877DAFB9-968A-4AB2-BF2F-5B5F87B07061

Am Strand war es super heiß und das Wasser extrem salzig. Dort gab es natürlich wieder Essen.

8E0AC026-099A-424D-8E29-BF994C19A441

581A727B-1C48-4541-AC62-816B45797C05.jpeg

Nach Sonnenuntergang sind wir zurück ins Hotel um uns fertig zum Abendessen zu machen. Heute sind wir in ein italienisches Restaurant gegangen. Es gab also Pizza und Pasta. Langsam vermiss ich es aber echt auch mal selber zu kochen. Das wird mir immer mehr fehlen in der nächsten Zeit.

Morgen wird wieder ein langer Tag. Es erwartet uns eine neue Unterkunft.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s