Rainy Hue

Tag 15 – Hue

Heute ging es wieder weiter Richtung Norden. Mit dem Bus wurden wir um 8:30 Uhr abgeholt. Davor waren wir wieder zusammen im Hotel frühstücken. Das Wetter war in Hoi An heute wirklich bescheiden. Es hat wirklich in Strömen geregnet, dann war wieder alles ok und kurze Zeit später began der Spaß von vorne.

EFA52A93-1A76-426C-8E2D-0EC0168C329C.jpeg

Zum Glück ging es heute mit dem Bus weiter und nicht mit dem Nachtzug. Der Fahrtweg war echt interessant. Zu Beginn sind wir am tobenden Meer entlang gefahren. Dann ging es über einen Berg. Von Oben hatte man wirklich eine super schöne Aussicht. Der Busfahrer musste sich allerdings öfter mal seinen Weg selber suchen. Es standen auf einmal eine halbe Herde Kühe mitten auf dem Weg. Hochzeitsshootings waren auch ganz beliebt hier.

299F7C63-56D1-4131-9BA1-9ED7CE446B44A579E422-5FBA-470A-B814-EAE41A47789F10974B8A-FD3B-4A5F-94BB-BE68D11C59DB

Oben am Pass angekommen gab es eine kleine Pause um auch Fotos zu schießen. Aber natürlich hat es dann wieder echt angefangen in Strömen zu regnen. Man hat auch echt gemerkt, dass es dann gleich mal abkühlt. Trotz Regen und Wolken war die Umgebung und die Aussicht wirklich toll.

Die Fahrt nach Hue sollte eigt. 4 Stunden gehen. Wir sind aber heute schon früher am Ziel angekommen. Unser Guide hat uns schon erzählt, dass es in Hue sehr sehr oft regnet. Die Winde von China und Russland prallen quasi in der Mitte Vietnams ab. Deswegen hat der Süden Vietnams, im Gegensatz zum Norden, keinen Winter. Die Temperaturunterschiede sind deshalb wirklich enorm.

In Hue angekommen ging es erstmal wieder an den Check In. Heute übernachten wir in einem Hostel. Wir sollten uns zu 8. ein Zimmer und ein Bad teilen, 6 Mädels und 2 Jungs. Das wäre zwar echt cool, wenn man vielleicht noch ein zweites Bad hätte. Denn in unserer Gruppe geht es immer noch nicht allen 100%. Die Jungs sind deshalb gleich in ein zweier Zimmer gewechselt.
Weiter ging es aber erst einmal zum Lunch. Auch wenn das Essen wieder super gut war, würde ich so gerne einfach mal wieder selber kochen. Es kostet halt auch immer Geld, meist morgens, mittags und abends Essen zu gehen.

0499ADD9-8EFD-40B1-B1A9-9CA71A1A0DC9C362EA4D-C8FD-4A53-B4B2-A7695024B5B56B0F4AF0-60BD-45D9-A182-91FA259AB158

 

 

 

 

 

 

 

29F450F6-C0EF-44A4-8C01-0C18BB539FD0.jpeg

2ECF1ABE-9A70-4F3C-8685-102597BAE2A07FEDCC05-AC4F-4F5B-A6F9-433ECEA3ED37BC36BB2D-BDF6-4355-8483-1EF744F3BB81BB92D9F5-6830-4256-8460-294053E186EC3CE90EA7-20E0-4434-AB6C-D5D0F83DE938EBFAE38E-2C33-465C-9CAB-EA14DB62DC1C39B8AF10-3678-4AC1-8E61-BFEAD52E0C4C6DBBDCDA-2047-4E73-83EB-30275CAB2E13

921302FE-46C5-414C-8924-325525385C7F

Der Mittag stand wieder zur freien Verfügung. Ich bin mit ein paar Anderen der Gruppe zum „Königspalast“. Ob man es wirklich Palast nennen kann stell ich jetzt mal in Frage. Es ist eher ein riesiges Areal. Früher lebte und regierte hier die Königsfamilie von Vietnam. Heute ist schon einiges zerstört und nicht mehr so gut erhalten. Dennoch ist Vieles noch super zu besichtigen. Es wird auch daran gearbeitet einige Dinge wiederherzustellen.
Mit dem Wetter hatten wir echt noch Glück. In dem Moment hat es fast nicht geregnet. Das Areal war wirklich beeindruckend und einfach riesig. Man ist wirklich so viel gelaufen. Die Farben und Verzierungen der Gebäude sind wunderschön. Gerade die Weite hat das Königsareal ausgemacht. Der Palast ist etwas abgeschottet von der Stadt. Er liegt auf der anderen Seite des Flusses, eingerahmt durch eine Art Mauer.

5DEFD1BA-DB11-4737-9E3D-90AEE9C56330.jpeg

Nach einigen Stunden ging’s dann wieder zurück ins Hostel.
Um 19 Uhr haben wir uns alle zum Abendessen getroffen. Bis wir dort angekommen sind, waren wir von oben bis unten nass! Das Essen war wieder echt lecker. Manchmal würde man sich aber über etwas mehr Abwechslung freuen. Später ging es dann noch zum Karaoke singen! Ich bin jetzt zwar fast taub, aber lustig wars trotzdem.

Morgen steht der Tag halbwegs zur freien Verfügung. Mal sehen ob wir bei dem Wetter überhaupt viel machen werden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s